Gsengschartenweg

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gsengschartenweg ist ein alpiner Wanderweg in der Gemeinde Johnsbach im Gesäuse.

Allgemeines

Seit 2010 ist der Steig für trittsichere Wanderer ein wunderschöner Übergang und Rundweg aus dem Johnsbachtal ins Haindlkar.

2010

Der Weg war seit Jahren für Wanderer gesperrt, da der Steig im Bereich des engen Grabens abgerutscht war und unpassierbar wurde. In mühevollen Arbeitseinsätzen unter der Koordination des Alpinen Rettungsdienstes Gesäuse wurde der Weg 2010 in die mäßig geneigte Latschenzone südlich des Grabens verlegt. Besonders schwierig war die Querung im steilen Hang des Grabens. Mit bis zu zwei Meter langen Stahlankern und vielen Lärchenpfosten wurde der ausgegrabene Steig befestigt.

Eine neue, sehr deutliche Markierung erleichtert nun dem Wanderer die Orientierung. Bei einem Festakt am 12. Juni 2010 auf der Haindlkarhütte dankte Hans-Peter Scheb allen Beteiligten für ihren Einsatz.

Weblinks

Quelle