Gipsstein

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gipsstein (Gipsit) ist ein monomineralisches Evaporitgestein aus Gips.

Allgemeines

Gipsstein entsteht entweder durch Fällung aus Meerwasser, oder aus Anhydritstein infolge von Wasseraufnahme. Nebengemengteile können Anhydrit, Halit, Kalk oder Dolomit sein.

Gipsstein im Bezirk Liezen

Gipsstein tritt im Bezirk Liezen im Haselgebirge der Nördlichen Kalkalpen auf. Er wird in Bergbaubetrieben am Dörfelstein in Weng im Gesäuse durch die Firma Knauf GesmbH und in Wienern am Südufer des Grundlsees gemeinsam mit Anhydritit durch die Firma Saint-Gobain Rigips Austria GmbH abgebaut.

Quellen

  • Schumann, Walter: Der neue BLV Steine- und Mineralienführer, 2002, BLV Verlagsgesellschaft mbH, München, ISBN 978-3405153021