Gesundheitshotel Spanberger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gesundheitshotel Spanberger ist ein modernes Hotel und Gesundheitszentrum in Gröbming. Es ist auch das Geburtshaus des Begründers der Dr. F. X. Mayr-Kur, Dr. Franz Xaver Mayr.

Geburtshaus von Dr. Franz Xaver Mayr

Das rot-weiß gefärbelte Haus mitten am Hauptplatz der Marktgemeinde am Fuße der Kammspitze ist nicht zu übersehen.

Der älteste Teil des Hauses mit 500 Jahre alten Gewölbe und 150 Jahre alten Gebäudeteilen, ist seit 1867 im Besitz der Familie Michael Haberl. Den ersten grundlegenden Umbau nahm Dr. Mayrs Halbbruder Josef, der Großvater der nunmehrigen Eigentümerfamilie, im Jahr 1913 zu einem Jugendstilhotel vor. Tochter Therese Spanberger heiratete 1955 Rudolf Haberl, übernahm 1963 das heutige Hotel Spanberger und im Dezember 1948 wurde Michael Haberl geboren, dem 1980 das Hotel übertragen wurde.

Seit 1992 wird das Hotel von Sonja Moser-Haberl, der Gattin von Michael Haberl, als Gesundheitshotel nach Dr. F. X. Mayr geführt. Das Hotel hat nun den Therapiebereich um zusätzliche 170 m² erweitert. Das Innenraumkonzept vermittelt zwischen antiken Jugendstil-Zirbenmöbeln und neuen Designer-Möbeln von USM. Leuchten von Occhio setzen stimmungsvolle Akzente, die Böden zum Wohlfühlen sind vom Solnhofer Natursteinbruch.

Positive, kraftvolle Farben gestalten die verschiedenen Räume und Zimmer. Die erweiterte F.X. Mayr Bibliothek bietet Einblicke in bedeutsame Schriften, die Sonnenterrasse und weitere behagliche Nischen laden ein zum Lesen, zum Nichtstun.

Das Hotel bietet Platz für 27 Personen und verfügt über Einzel- und Doppelzimmer, Studios und Appartements, die bequem nach dem 4-Stern-Standard und darüber hinaus mit Arbeitstisch und WLAN ausgestattet sind. Vorhänge von "Josef Frank", Tapeten von "Designer Guild", kaukasische Teppiche, ein Himmelbett aus apfelgrüner Seide sorgen für individuelles Ambiente und laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Leistungen bei Übernachtung

Frühstücksbuffet oder Diätfrühstück nach Dr. F. X. Mayr
Kräutertees aus der Teebar
Vollholz Biosauna- und Infrarotkabine
persönliche Tageszeitung
Für die "Milde Ableitungsdiät" verrechnet das Hotel € 19,--.
Für die "Haubendiät " verrechnet das Hotesl € 22,--.

weitere Leistungen

Alle Pauschal-Angebote beinhalten nachstehende Hotelleistungen und Tagesaktivitäten: Nächtigung im Komfortzimmer (SAT-TV)
Grander Wasser, Gemüsebrühe, Kräutertee-Trinkkur
Individuell abgestimmtes Diätprogramm (inkl. Bittersalz und Basenpulver)
Sanfte Bewegung und Atemübungen in kraftvoller Natur
Arztvorträge, Kochvortrag – Tipps für Daheim
Persönliche Tageszeitung
Benützung von Vollholz- Bio Sauna und Infrarotkabine
Qi Gong, Yoga, Atemübungen
Kostenlose Abholung von den Bahnhöfen Gröbming, Stainach und Schladming
Flughafen-Transfer Salzburg - Gröbming zum Unkostenbeitrag von € 70,--

Spaziergänge und Atemübungen führen zu Wiesen, Auen, sanften Hügeln, Quellen, Gebirgsbächen, Bergseen … Durch die Kur sensibilisiert, öffnet sich Körper und Geist für die Kraftquelle Natur.

Haubendiät

Die Hauben-Diät ist einzigartig in Österreich. Die neue Diät vereint kreatives Küchenhandwerk, wertvolles Produktwissen, jüngste Erkenntnisse der Mayr-Forschung und medizinisches Know How. Die neuen Mayr-Rezepte wurden im Kurhotel Spanberger, dem Dr. F. X. Mayr Geburtshaus entwickelt. Diese Gerichte sind ausnahmslos Kuhmilch- und Weizenfrei, sehr leicht verdaulich und fördern nachhaltig die Gesundheit. Alle Speisen werden individuell bereits während der Mayr-Kur serviert - zu Hause weiter angewandt sichert man sich damit nachhaltigen Kurerfolg.

Für »Zuhause« hat das Hotel die Hauben-Diät-Rezeptmappe verfasst - ein Nachschlagewerk für gesundheitsbewusste Menschen. Für € 16,- sendet das Hotel seine Rezeptmappe zu. Bestellung per E-Mail.

Die F. X. Mayr-Ärzte

  • Dr. med. Maximilian Schubert B.Ac. ist der ärztliche Leiter des Gesundheitshotel Spanberger und Facharzt für Orthopädie, Allgemeinmedizin, Komplementärmedizin und moderne F.X. Mayr Medizin. Neben der ärztlichen Leitung im Hotel führt er eine Wahlarztordination in Bad Aussee.

»Was immer auch Ihr medizinisches Anliegen ist, ich biete Ihnen eine Herangehensweise von vielen verschiedenen Richtungen aus: die Verbindung des aktuellsten Wissen der Schulmedizin mit der F.X. Mayr Therapie, der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Komplementärmedizin. Denn meist hängen medizinische Fragen auch mit den Fragen der Lebensführung zusammen und oft liegt die Lösung in einer ganzheitlichen Therapie, im Sinne Ihrer höheren Lebensqualität.«

  • Dr. med. Henning Sartor ist im Vorstand der internationalen Gesellschaft der Mayr Ärzte.

Beruflicher Werdegang:
Nach einer Ausbildung als Elektroniker über den zweiten Bildungsweg in die Medizin. Nach der Approbation 1987 erlernte er zunächst die Akutmedizin (Neonatologie, Baby-Notarzt, Notarzt, Facharzt für Anästhesiologie). Von 1993 bis Juni 2008 arbeitete er in einer großen hausärztlichen Praxisgemeinschaft als niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin. Von Juli 2008 widmete er sich dem Aufbau einer Privatpraxis für moderne F.X.Mayr Medizin und ganzheitliche Präventions- und Regenerationsmedizin. Diese wird im Januar 2009 von einem jüngeren Kollegen übernommen. Da er selbst von Kindheit an Allergiker ist, beschäftigte er sich im Laufe der Jahre immer mehr mit den pathophysiologischen und biochemischen Grundlagen, aktuellen und "alternativen" Therapiemethoden (Diplom für orthomolekulare Medizin, Diplom für moderne F. X. Mayr Medizin). Insbesondere das Darmimmunsystem mit allen Zusammenhängen und Auswirkungen sind Gegenstand seines Interesses.

Aufgrund dieser Erkenntnisse ist er überzeugt, dass die moderne F. X.Mayr-Medizin die effektivste und grundlegendste Medizin zur Gesunderhaltung und Regeneration vieler Erkrankungen ist.

  • Dr. Astrid Paul, Fachärztin für Allgemeinmedizin Akupunktur und Naturheilkunde, Energetisch-spirituelle Medizin, Detox-Therapie, Moderne F. X. Mayr-Therapie, zertifizierte PSE-Therapeutin und aktive Schröpf-Therapeutin.

»Ich sehe meine medizinische Tätigkeit in dem Bewusstsein, dass nicht der Arzt heilt, sondern meine Aufgabe darin besteht, die Menschen mittels meiner therapeutischen Ansätze wieder in die bewusste Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte zu führen.«

  • Dr. med. Irene Dittrich, Fachärztin für Moderne F. X. Mayr-Therapie, Homöopathie, autonome Regulationsdiagnostik nach Dr. Klinghard, ambulante Praxis für Allgemeinmedizin in Wien, Gemeinschaftspraxis mit Dr. Henning Sartor in Wien.

Quellen