Gesäuse Straße

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 B146 
Die Gesäuse Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung.
Seit 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.
Bild
280px
Name der Straße
Ziffer: B 146
Länge: 44 km
davon im Bezirk Liezen: 44 km
Startpunkt: Liezen
Endpunkt: Hieflau

Die Gesäuse Straße (B 146) ist eine Landesstraße B mit Beginn in Liezen und Ende in Hieflau.

Verlauf

Sie verläuft zunächst von Liezen nach Osten zur Autobahnanschlussstelle Liezen auf die Pyhrnautobahn, weiter nördlich der Enns in das Marktgemeindegebiet von Admont, in dem sie im Ortsteil Hall über die Ennsbrücke ins Marktgemeindezentrum von Admont führt. Von dort verläuft sie ziemlich genau in östliche Richtung durch das Gesäuse bis Hieflau.

die Bilder-Welt berichtete im Juni 1936 von der Eröffnung der Straße

Namensgebung

Der Name stammt vom Streckenverlauf durch das Gesäuse.

Geschichte

Die Straße wurde als Sandstrecke im Juni 1936 eröffnet.

Quellen