Freiwillige Feuerwehr Gröbming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das neue Rüsthaus der FF Gröbming

Die Freiwillige Feuerwehr Gröbming ist eine Rettungsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr im Bezirk Liezen der Ennstaler Marktgemeinde Gröbming. Sie wurde am 19. März 1874 gegründet.

Geschichte

Der Gröbminger Gemeinderat und Notar Dr. Karl Ertl gründete mit einer Handvoll gleich gesinnter Männer die Feuerwehr in Gröbming. Dem Aufruf des Bürgermeisters Josef Fournier, der Feuerwehr beizutreten, wurde zahlreich Folge geleistet. Am 19. März 1874 konnte die Gründungsversammlung stattfinden. Zum ersten Hauptmann wurde der Coburg-Gotha'sche Waldarbeiter Franz Moser gewählt. 62 Mann gaben am selben Tag noch ihr Gelöbnis ab.

Bis 2014 war die Feuerwehr Gröbming an der Gröbminger Hauptstraße beheimatet. Im März 2014 fand der Spatenstich zum neuen Rüsthaus statt. Das neue Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Gröbming wurde im August 2015 eingeweiht.

Ausstattung

Mit Stand Juli 2017 verfügt die Freiwillige Feuerwehr Gröbming über insgesamt vier Einsatzfahrzeuge:

  • TLF-A 4000: Das Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb verfügt über einen Wassertank mit 4 000 Liter und deshalb als Erstangriffsfahrzeug bei Bränden und Rauchentwicklung konzipiert. Weiters verfügt der Kraftwagen über einen stationären Wasserwerfer, eine Tauchpumpe, Schaummittel und insgesamt 3 Atemschutzgeräte.
  • LFB-A: Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb ist als kombiniertes Fahrzeug für technische Hilfeleistung, Menschenrettung und Branddienst angelegt. So werden neben der Standardausrüstung ein hydraulischer Rettungssatz, eine Polylöschanlage sowie drei Atemschutzgeräte mitgeführt.
  • WLF-K: Das Wechselladefahrzeug mit Kran ist ein Fahrzeug, welches für den ganzen Bereich Liezen als Fahrzeug für Hub- oder Bergarbeiten zur Verfügung steht. Für diese Aufgaben stehen eine Seilwinde sowie ein ausfahrbarer Kran zur Verfügung.
  • MTF-A: Das Mannschaftstransportfahrzeug mit Allradantrieb dient zur Beförderung von zusätzlichen Feuerwehrkräften zur Einsatzstelle. Weiters sind hier Materialen für die Einsatzleitung und die feuerwehrmedizinische Versorgung, u.a. einem Defibrillator, untergebracht.

Organisation

Im Gemeindegebiet Gröbming gibt es insgesamt zwei Feuerwehren: die Feuerwehr Gröbming und die Feuerwehr Gröbming-Winkl.

Weblinks

Quellen