Franz Grogger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parte Franz Grogger, Sagmüller 1888

Franz Grogger, getauft "Franz Seraphin" (* 1818 in Aussee; † 20. März 1888 in Salza) war ein Müllermeister und Gastwirt an der Sagmühle am Salzabach.

Leben

Er stammte aus der weitverzweigten Familie Grogger.

Grogger wurde in Aussee als Sohn des bürgerlichen Fleischermeisters Franz Xaver Grogger und der Katharina Pilz, der Cousine Anna Plochls, geboren. Er heiratete Constanzia Salzinger aus der seit dem 17. Jahrhundert auf der Sagmühle ansässigen Familie Salzinger und übernahm den elterlichen Betrieb seiner Gattin.

Tochter Katharina Grogger ehelichte 1891, Johann Kahls aus der Pfarre Kumitz.

Am 28. Oktober 1869 wurde Grogger zum Ortsschulaufseher in St. Martin am Grimming ernannt.[1]

Quellen

  • Forschungsarbeit in div. Pfarrmatriken, Aufsätzen etc. von Benutzer:Dietersdorff, unveröffentlichtes Manuskript

Einzelnachweis

  1. Quelle ANNO, Grazer Volksblatt, Ausgabe vom 3. November 1869, Seite 3