Fan-Wandertag "Auf den Spuren der Bergwacht"

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gruppenbild beim Start des Wandertags

Der Fan-Wandertag "Auf den Spuren der Bergwacht" zu Drehschauplätzen der Fernsehserie Die Bergwacht - Die Bergretter in Ramsau am Dachstein fand erstmals am 13. Oktober 2012 statt.

Organisation

Der Fan-Wandertag "Auf den Spuren der Bergwacht" wurde vom deutschen Fernsehsender Heimatkanal und vom Tourismusverband Ramsau am Dachstein organisiert. Die rund 100 Teilnehmber buchten ein Erlebnis-Wochenende (12. bis 14. Oktober 2012), dessen Höhepunkt der Fan-Wandertag war.

Ablauf

In Ramsau-Ort, direkt vor dem Büro der Bergrettung, begrüßten Reinhard Ehret (Geschäftsführer des Heimatkanals) und Elias Walser (Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ramsau am Dachstein) die knapp 100 Teilnehmer. Frank Hechler (Produktionsleiter ndF) öffnete anschließend die Bergretter-Zentrale für die Gäste und stand Interessierten für Fragen zur Verfügung. Bilder von den Dreharbeiten konnten genauso betrachtet werden wie die gesamte Kulisse und die Jeeps, die in der Serie zu sehen sind.

Danach wanderten die Teilnehmer zur Gruberstube, in der Serie bekannt als “Pension Marthaler”. Die Wirtin Christine Prugger lud zu einem Blick in die Küche sowie in die Gaststube ein. Als Wanderführer fungierten die Ramsauer Bergretter. Die Wanderung führte weiter zu "Emilies Hof" (Pernerhof in den Ramsauer Ortsteil Schildlehen. Dort wurden die Teilnehmer von Altbauer Peter Perner und Jungbäurin Iris Perner begrüßt und zur Besichtigung von Hof, Küche und Stube eingeladen.

Mit dem Bus ging es weiter zur Dachstein Gletscherbahn. Nach der Auffahrt lud Sky Austria die Teilnehmer zur Jause ins Gletscherrestaurant ein. Danach konnte der Dachstein Eispalast ebenso besichtigt werden wie die Maschinenräume der Dachstein Gletscherbahn.

Am Abend wurden in der Waldschenke Kulissen-Nachbauten, an denen aktuell gearbeitet wurde, besichtigt. Danach folgte ein Hüttenabend mit steirischen Schmankerln. Die Ramsauer Spitzbuam musizierten, für die Moderation sorgt Sonja Weißensteiner, Moderatorin des Heimatkanals. Höhepunkt war ein Zusammentreffen mit Hauptdarsteller Martin Gruber, der jeden Fan persönlich begrüßte und alle Autogrammwünsche erfüllte.

2013

Die zweite Fanwanderung "Im Einsatz mit den Bergrettern" ging am 14. September 2013 über die Bühne. Neben der Besichtigung verschiedener Drehorte waren eine Wanderung zur Dachstein-Südwand-Hütte und ein Hubschrauberrundflug entlang des Dachsteinmassivs die Highlights. Am Abend gab es wie 2012 wieder ein Treffen mit Hauptdarsteller Martin Gruber in der Waldschenke.

2014

Die dritte Ausgabe der Fanwanderung "Unterwegs mit den Bergrettern" fand am 6. und 7. September 2014 statt. 200 Fans der TV-Serie nahmen daran teil. Die Veranstaltung stand im Zeichen überraschender Auftritte von Schauspielern aus der Serie (Markus Brandl, Stefanie von Poser, Martin Klempnow, Robert Lohr) und der Rücktritts-Ankündigung von Martin Gruber, der mit Ende der 6. Staffel aus seiner Rolle aussteigt. Am zweiten Tag der Fanwanderung wurden das Schlosshotel Pichlarn und der Hubschrauber-Stützpunkt Christophorus 14 in Niederöblarn besucht. Dort konnten die Teilnehmer auch Hubschrauber-Rundflüge und -Tauflüge absolvieren.

2015

An der vierten Fanwanderung "Hinter den Kulissen der Bergretter vom 11. bis zum 13. September 2015 nahmen knapp 400 Fans und die Schauspieler Sebastian Ströbel, Stefanie von Poser, Luise Bähr, Markus Brandl, Robert Lohr sowie Mirko Lang teil. Am 11. September führte eine sportliche Wanderung zur Silberkarhütte, am 12. September wurden die "Bergretter-Zentrale" und "Emilies Hof" besichtigt. Beim Steirischen Schmankerlabend am 12. September im Veranstaltungszentrum Ramsau gab es eine Autogrammstunde mit den Schauspielern. Am 13. September konnten die Teilnehmer Hubschrauber-Rundflüge in Niederöblarn buchen.

Bildergalerie

Quellen

Weblinks