Etrachböden

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
die Etrachböden
die Etrachböden bei Sonnenaufgang

Die Etrachböden sind ein Kar zwischen dem Nageleck und dem Deneck und gehören zu den Schladminger Tauern. Die Böden liegen etwa 2 140 m ü. A. hoch.

Erreichbarkeit

Auf die Etrachböden gelangt man über einen markierten alpinen Steig von der Kaltenbachalm (Großsölk) zu den Kaltenbachseen (Großsölktal). Oder über Steigspuren vom Sölkpass über das Nageleck.

Gipfel in der Nähe

Bilder

  • Etrachböden – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Ewald Gabardi
  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000

Weblinks