Erlass des Statthalters 1850

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Erlass des Statthalters 1850 regelte die Errichtung der neuen Ortsgemeinden im Kronlande Steiermark.

Geschichte

Der Erlass des Statthalters erging am 20. September 1850, womit die nach dem provisorischen Gesetz vom 17. März 1849 errichteten neuen Ortsgemeinden mit ihrer Zuteilung in die politischen Gerichts- und Steueramtsbezirke im Kronland Steiermark bekannt gemacht wurden.

Quelle