Der Veit in Obersdorf und sein Schwörbüchl

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Veit in Obersdorf und sein Schwörbüchl heißt eine Sage aus dem Hinterbergertal.

Die Sage

Der Veit-Hof im Zentrum von Obersdorf war im Jahr 2007 im Besitz von Andreas Hofer vlg. Veit, der zwar ein Kirchgänger ist, aber das Schwörbüchl befindet sich nicht mehr auf seinem Hof. Mit diesem Schwörbüchl konnte der alte Veit den Teufel rufen, was einmal seine Kinder taten. Und was dann geschah erzählt die Sage.

Weblinks

Quelle