Das Ende des Online-Shoppings

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ende des Online-Shoppings
Das Ende des Online-Shoppings.jpg
Buchdaten
Autoren: Wijnand Jongen, Rainer Will (Autor und Herausgeber)
Verlag: C. Ueberreuter
Erschienen: 10. April 2019
ISBN: ISBN 978-3800077274
Seiten: 368

Das Ende des Online-Shoppings. Die Zukunft des Einkaufens in einer vernetzten Welt, ist ein Wirtschaftsbuch.

Inhalt

Die gesamte Welt befindet sich in einem fundamentalen Wandel. Auch das Kaufverhalten der Menschen verändert sich durch die Digitalisierung und neue technologische Entwicklungen massiv. Der eCommerce wächst aktuell zehnmal so schnell wie der stationäre Handel. Das Zeitalter der digitalen Transformation bietet Chancen und Herausforderungen zugleich.

"Transform or Die" & "Handel völlig neu denken" – so lauten die Gebote der Stunde.

Ist der traditionell strukturierte Handel diesen großen Herausforderungen gewachsen?
Welche Geschäftsmodelle werden in Zukunft erfolgreich sein?
Welche Chancen bieten sich für Händler im Kampf gegen Amazon, Alibaba & Co. künftig noch, um im Wettbewerb bestehen zu können?
Ist die Politik noch in der Lage, spät aber doch, die himmelschreiende Ungleichheit im Wettbewerb zu regulieren?
Woher bezieht der Handel das Know-How, um im Rahmen der digitalen Entwicklung, die erforderlichen Schritte setzen zu können?
Wie lange sind die rund 600 000 Arbeitsplätze im Handel in Österreich noch gesichert?
Der Kunde ist König, - aber wie kann perfektes Service, eine breite Warenverfügbarkeit, Click&Collect und eine bequeme Zustellung mit Bestpreisgarantie im Rahmen der Customer Journey gewährleistet werden?

Rezension 1

Rezension 2

Hier können weitere Rezensionen eingetragen werden!

Quellen