Daniela Bayer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniela Bayer (* 29. März 1975 Mitterberg) ist eine ehemalige Rallye-Co-Pilotin und lebt mit dem Kabarettist, Moderator, Autor und Journalist Manfred Tisal, bekannt vom Villacher Fasching.

Karriere

Sie wuchs ohne motorsportliche Vorbelastung auf, machte mit 20 den Führerschein und erst im Jänner 2001 kam sie zum Motorsport. Ihre jüngere Schwester überredete sie als Begleiterin mit zur Planai-Classic in Gröbming gehen. Für die damals knapp 26-jährige zahnärztliche Assistentin, die den Sommer und die Sonne liebt, war es eine Qual, Stundenlang den Motorenlärm und Spritgeruch über sich ergehen lassen und in der Kälte zu stehen.

Zunächst beobachtete sie die Fahrer und auf einmal fand sich die die Drifts auf der Gröbminger Trabrennbahn sehr anziehend. Trotz Kälte erwachte dabei ihr Interesse und schließend war sie vom Geschehen so beeindruckt, dass sie auch zum zweiten Veranstaltungstag kam - ohne den sanften Zwang ihrer Schwester, den diese für den Besuch des ersten Tages ausüben hatte müssen.

Monate später besuchte sie die Pyhrn-Eisenwurzen Rallye und dabei wurde sie vom sogenannte Rallyevirus erfasst. Sie besuchte in Oberösterreich den Fahrer- und Beifahrerlehrgang des WRC-Steyrling-St.Moritz. Und ein knappes Jahr später ging ihr Traum als Co-Pilotin in Erfüllung. Bei der OMV-Rallye Aspang 2002 las sie dann zum ersten Mal das Gebetsbuch - das Fahrtenbuch für den Piloten in einem Newcomer-Damenteam. Und nur ene Woche später navigierte sie bereits Folkrad Payrich bei der ADAC-Niederbayern Rallye im benachbarten Ausland. Es folgten Einsätze bei der Herbstrallye in Leiben und der ARBÖ-Rallye Steiermark in Admont. Bei diesem Lauf erlebte sie jedoch einen heftigen Unfall. Sie blieb zwar unverletzt, aber am Rennfahrzeug entstand Totalschaden.

Im März 2003 bekam sie dann das verlockende Angebot, mit der bekannten deutschen Pilotin Christine Dietl den ersten Lauf zur Deutsche Meisterschaft in einem EVO VI zu absolvieren. Im Oktober 2014 blickte sie bereits auf 23 Einsätze im In- und Ausland zurück.

Sie arbeitet als Redakteurin bei den "EnnsSeiten".

Quellen