Berillenalm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
die Berillenalm

Die Berillenalm (1 444 m ü. A.) ist eine Alm im Kemetgebirge.

Allgemeines

Die Alm ist eine Servitutsalm und Galtalm, auf der mehrere Almhütten stehen, mit einem schönen Ausblick auf das Dachsteinmassiv.

Geschichtliches

Erstmalige Nennung im Jahr 1468. 1824 hatten von 13 Nutzungsberechtigten zwölf eine Hütte und einen Trempel. 1913 waren nur noch vier Hütten in gutem Zustand.

Erreichbarkeit

Die Alm ist über einen Forstweg von der Miesbodenstraße, Abzweigung Rassenbachalm und von Lengdorf über einen markierten Wanderweg der zur Kammspitze oder zur Kammalm führt erreichbar.

Bewirtschaftung

Die Alm ist nicht bewirtschaftet.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Berillenalm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen