August Schützenhofer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

August Schützenhofer (* 9. Juli 1903 in Mürzzuschlag; † 1974) war ein Manager und Politiker in der Bezirkshauptstadt Liezen.

Leben

August Schützenhofer wohnte von 1943 bis zuletzt am Dr.-Karl-Renner-Ring 11 in Liezen. Er war mit Stefanie Schützenhofer und gemeinsam hatten sie eine Tochter.

Er war Gründungsmitglied des ATUS Liezen, aus dem später der WSV Liezen hervorging.

Nach der Gründung der Siedlungsgenossenschaft Ennstal 1947 war er Stellvertreter des Aufsichtsratsvorsitzenden Anton Schnitzer.

Schützenhofer war von 1945 bis 1949 auch Vorsitzender des Arbeiterbetriebsrates der Schmidhütte Liezen bzw. später der Hütte Liezen GesmbH. .

Er löste Ludwig Panhuber als Mitglied des Gemeinderates (SPÖ) ab, dem er vom 31. Jänner 1947 bis 24. November 1949 angehörte.

Quelle