Armenhaus Schladming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das oder ein Armenhaus von Schladming bestand bereits im 18. Jahrhundert.

Geschichte

Das Armenhaus, das sich zwischen der Enns im Norden und der Maistatt im Süden im westlichen Teil der heutigen Stadt befand, wurde ab 1788 vom Armeninstitut betreut. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis [1905]] war es als Siechenhaus und Pflegeheim in der Verwaltung der Bürgerschaft. Dann wurde es von der Gemeinde Schladming übernommen.

Quelle