200 Fackeln beleuchteten Grat am Dachsteingebirge

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Dachstein Gratbeleuchtung.

200 Fackeln beleuchteten Grat am Dachsteingebirge am Samstag, den 31. August 2019 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Dachstein Gletscherbahn.

Rund 120 Freiwillige der Bergrettungen halfen mit

Feurig schöne Feier zum 50. Geburtstag der Dachstein Gletscherbahn: Am Samstag machten sich 120 Bergretter aus den drei Bundesländern Steiermark, swiki:Salzburg[1] und Oberösterreich von der Bergstation der Dachstein-Gletscherbahn am Hunerkogel auf dem Weg, um den Grat vom Torstein über den Mitterspitz bis zum Hohen Dachstein an 80 Positionen zu besteigen.

Um 20:30 Uhr wurde im Bereich der Talstation eine Leuchtrakete gezündet, die das Kommando an die Bergretter gab, die 200 Magnesiumfackeln zu entzünden. Rund 40 Minuten lang erstrahlte das Dachsteinmassiv in rotem Licht. Auch das Wetter spielte mit, und so war die Sicht von der Ramsau sowie den gegenüberliegenden Schladminger Tauern aus perfekt. Zahlreiche Einheimische und Gäste ließen sich dieses beeindruckende Erlebnis nicht entgehen.

Bildergalerie

Quelle

Einzelnachweis

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki