1915

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1915:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird Anna Geislechner Besitzer des Abelhofs
... tritt Erenbert Haidinger in das Benediktinerstift Admont ein
Jänner
20. Jänner: der Männergesangsverein Admont hält seine 13. Jahreshauptversammlung ab
März
13. März: der bisher als Lehrer und provisorischen Leiter der fünfklassigen Volksschule in Admont tätige Ludwig Comai wird zum Oberlehrer ernannt
29. März: um 00:30 Uhr nachts entgleist auf der Kronprinz-Rudolf-Bahn-Strecke bei Frauenberg bei Admont ein Schnellzug
Juni
19. Juni: endet die zweite Amtszeit des Uhrmachermeisters Carl Dobler als Bürgermeister von Liezen
20. Juni: der Glasermeister Heinrich Kogler wird Bürgermeister von Liezen
Juli
16. Juli: in Weißenbach an der Enns entgleist in der Station Weißenbach-St. Gallen vormittags eine schwere Lastzugmaschine, wodurch eine mehrstündige Verkehrsstörung eintrat

Geboren

Jänner
13. Jänner: Koloman Holzinger in Bad Hall, ., der 65. Abt des Benediktinerstifts Admont
September
18. September: Johann Voglhuber in St. Gallen, Oberschulrat, Direktor der Knabenvolksschule Liezen und von 11. Mai 1965 bis 18. September 1971 Bürgermeister der Stadt Liezen (SPÖ)
Oktober
25. Oktober: Johann Schiestl sen. in Aigen im Ennstal, Pionier des Aufbaues des Fremdenverkehrs in Aigen im Ennstal

Gestorben

In diesem Jahr
... Franz Lechner in seiner Heimat im Tiroler Zillertal, langjähriger Hüttenwirt im Admonter Haus
April
6. April: Oskar Simony durch Selbstmord in Pötzleinsdorf bei Wien, einer der beiden Söhne von Amalie und Friedrich Simony, dem Erforscher des Dachsteingebirges

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1915 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.