1903

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1903:

Ereignisse

In diesem Jahr
... gelangt der Schladminger Braunkohlenbergbau in den Besitz von Franz Hilarius Ascher aus Graz, der zur Verwertung der Lagerstätte die Ennstaler Kohlengewerkschaft gründet
... wird der Männergesangsverein Admont gegründet
März
2. März: der 14jährige Schüler des Stiftsgymnasiums Admont, Josef Floigmaier bestiehlt den Oberlehrer Ludwig Comai
6. März: kommen Josef Kieler und Johann Tritscher bei einem Lawinenunglück am Eschachboden im Obertal in den Schladminger Tauern ums Leben, woran noch heute das Marterl Eschach erinnert
8. März: die Freiwillige Feuerwehr Lantschern wird gegründet
Juli
5. Juli: die erste Besteigung der großen Bischofsmütze-Südwand "Jahnweg" von Gustav Jahn mit Otto Laubheimer
8. Juli: tritt Rudolf Graf Schönfeld das Amt des Bezirkshauptmanns des Bezirks Liezen an
September
8. September: das Kaiserkreuz am Grimming wird errichtet
November
30. November: Oberingenieur Konstantin Strobl wird in den Gemeinderat von Liezen gewählt
Dezember
7. Dezember: die „Abteilung für Moorkultur und Torfverwertung" an der Landwirtschaftlich-chemischen Versuchsstation in Wien wird mit den moorstatistischen Erhebungen in der Steiermark betraut

Geboren

Jänner
31. Jänner: Herbert Eichholzer in Graz; ein österreichischer Architekt und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Dezember
23. Dezember: Fritz Herrmann in Tribuswinkel bei Baden, ; ein österreichischer Alpinist, der zahlreiche Bergfahrten in den Ennstaler Alpen unternommen hatte

Gestorben

Februar
22. Februar: Hugo Wolf in Wien, bedeutender österreichischer Komponist
September
8. September: Otto Laubheimer am Hochtor im Gesäuse, österreichischer Alpinist

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1903 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.