1887

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1887:

Ereignisse

In diesem Jahr
... ist Josef Hutegger am Alpstegerhof in Rohrmoos
... entsteht in Öblarn ein Schwimmbad
... wird Rudolf Flechner von der bosnisch-herzegowinischen Montanverwaltung die Instandsetzung und Inbetriebsetzung der Kupferhütte Sinijako in Bosnien übertragen, die er dort unter vielen Schwierigkeiten durchführt
... grassiert im Juni und Juli eine Pocken-Epidemie in Kleinsölk
Jänner
9. Jänner: berichtet die „Steirische Alpenpost“ über den Verlauf einer Weihnachtsfeier für die Kinder der Volksschule in der Ramsau
März
26. März: Jakob Mikesch verunglückt bei der Kroissenalm im Gesäuse tödlich bei der Holzarbeit, woran heute noch das Marterl bei der Niederscheiben-Alm erinnert
Juni
12. Juni: tritt Anton Clement das Amt des Bezirkshauptmanns des Bezirks Liezen an
August
12. August: Josef Fournier begrüßt als Obmann der Bezirksvertretung Gröbming Kaiser Franz Joseph I. am Bahnhof Gröbming, der sich auf der Fahrt vom Salzburger swiki:Bad Gastein[1] in den oberösterreichischen Kurort swiki:Bad Ischl befindet
September
3. September: Hallstätter Bergführer bringen am Gipfel des Hohen Dachsteins eine Gedenktafel Friedrich Simony an
Oktober
17. Oktober: Ein Brief aus Kaukasien schildert die Licht- und Schattenseiten des Lebens in der neuen Heimat der Kaukasier-Auswanderer aus dem Ennstal

Geboren

In diesem Jahr
... Peter Kahr, der letzte Schladminger Bergmann
August
8. August: Franz Hollwöger in Bad Aussee, Lehrer und Heimatforscher aus dem Ausseerland

Gestorben

Jänner
30. Jänner: Josefine Hofer in Irdning, Gattin des Irdninger Lebzelters und Gastwirts Ignaz Hofer
Juni
8. Juni: Maria Stücklschwaiger (ledige Magd, 31 Jahre) beim vlg. Lechner, ein Opfer der Pocken-Epidemie in Kleinsölk
30. Juni: Agatha Zismayer (geb. Stücklschwaiger, Bäuerin vlg. Lechner, 25 Jahre) beim vlg. Lechner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
Juli
2. Juli: Roman Stücklschwaiger (uneheliches Kind der † Agatha Stücklschwaiger, 5 1/2 Jahre) beim vlg. Lechner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
6. Juli: Maria Preitler (eheliches Kind des Peter und der Aloisia Preitler, Taglöhners vlg. Lackner, acht Jahre) beim vlg. Lackner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
11. Juli: Helena Ebenschweiger (verwitwete Taglöhnerin, ehemalige Bäuerin vlg. Zörweg, 56 Jahre) beim vlg. Lechner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
13. Juli: Aloisia Preitler (verehelichte Taglöhnersgattin, 33 Jahre) beim vlg. Lackner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
16. Juli: Viktoria Berger (ledige Taglöhnerin, 62 Jahre, erlitt einen Schlaganfall) beim vlg. Lackner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
25. Juli: Franciska Pürcher (ledige Magd, 26 Jahre) beim vlg. Lackner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
26. Juli: Friedrich Pürcher (uneheliches Kind der † Magd Franciska Pürcher, zehn Tage) beim vlg. Lackner, ein Opfer der Pocken-Epidemie Kleinsölk 1887 in Kleinsölk
September
12. September: Mathäus Mößlberger in Lassing, Land- und Gastwirt

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1887 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.
  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki