1837

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1837:

Ereignisse

März
18. März: der Benediktiner des Benediktinerstiftes Admont Ulrich Speckmoser wird zum Präfekten des Gymnasiums zu Marburg an der Drau in Untersteiermark berufen
April
22. April: kauft Joseph Rossmann das für eine Kuranstalt Wörschach benötigte Grundstück von Gottfried Sengsbratl vulgo Paulwirt um 120 swiki:Gulden, das der Grundherrschaft Gstatt untertänige „Ganserergütl“ mit der Badehütte
Juni
7. Juni: mit der Einführung der „Karriolpost“ verbessert sich der Postverkehr im Ennstal
17. Juni: kauft Maria Rossmann, Gattin von Joseph Rossmann, von Ferdinand Wagner die der Herrschaft Wolkenstein untertänige „Jägerkeusche“ mit ihren zugehörigen Grundstücken um 1.600 swiki:Gulden mit den Schwefelquellen, die sie für die Kuranstalt Wörschach benötigt
September
19. September: noch als Erzherzog besucht der spätere Kaiser Franz Joseph I. den Kurort Aussee

Geboren

April
12. April: Rudolf Flechner in Schlögelmühl bei Gloggnitz, Berg- und Hütteningenieur
Juni
18. Juni: Johann Krenn in Lassing, ein Realitätenbesitzer in Liezen aus der Familie Krenn aus Johnsbach
September
7. September: Johannes Frischauf in Wien, K. k. Universitäts-Professor Dr., der bei der Erstbesteigung des Admonter Reichensteins dabei war

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1837 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.