Österreichischer Kameradschaftsbund Ortsverband Rottenmann

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ÖKB Rottenmann

Der Österreichische Kameradschaftsbund Ortsverband Rottenmann ist ein Verein in Rottenmann zum Gedenken und Erinnerung an die gefallenen und verwundeten Soldaten in Kriegen, insbesondere der gefallenen Soldaten im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

Geschichte

  • Am 13. August 1871 wurde die Fahne des "Militär Veteranen Vereins Rottenmann" von Stadtpfarrer und Dechant Jakob Weissenböck geweiht. Als Fahnenmutter fungierte Leonie Pesendorfer.
  • Am 10. September 1871 wurde dem Verein von Kaiser Franz Joseph I. das Führen des Reichsadlers in der Vereinsfahne, der Gebrauch der Trommel und des Signalhornes bei feierlichen Anlässen allergnädigst gestattet.
  • Im Juni 1899 übernimmt Erzherzog Ferdinand Karl das Protektorat über den Verein und gestattet diesem den Namen Erzherzog Ferdinand Karl Militär Veteranen- und Unterstützungsverein in dem Bezirke Rottenmann zu führen.

Kontakt

Obmann Franz Gross
Bruckmühl 72
8786 Rottenmann
Telefon: 0 36 14 - 27 03
E-Mail: h.lamprecht@rottenmann.at

Quelle