Österreichischer Alpenverein Sektion Gröbming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sektion Gröbming ist eine Sektion des Österreichischen Alpenvereins in Gröbming.

Geschichte

Die Sektion wurde 1947 gegründet.

Jubiläumsversammlung 2017

Am 21. Jänner 2017 fand die 70. Jahreshauptversammlung in Gröbming im Gasthaus zur Post statt. Überschattet wurde die Jubiläumsversammlung von der Nachricht, dass der langjährige Obmann Walter Schlagbauer verstorben ist.

In seiner Funktion als 1. Vorsitzender der Gröbminger Alpenvereinssektion konnte Manfred Lindtner zur Jubiläumsversammlung viele Mitglieder und zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Der Bergsteigerverein, dem aktuell (2017) 860 Mitglieder angehören, führte im Berichtsjahr rund 150 Aktivitäten durch, wie aus dem folgenden Bericht des Obmannes hervorging.

Lindtner bedankte sich in diesem Zusammenhang bei den Mitgliedern und Sponsoren, ganz besonders jedoch bei den 25 ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihre Unterstützung. Nach einem Rückblick auf 70-jährige Geschichte des Vereins standen langjährige Mitglieder im Mittelpunkt verdienter Ehrungen.

Ausgezeichnet wurden – für 25 Jahre: Alois, Christine, Julia und Simon Guggi, sowie Josef Zörweg;
für 50 Jahre: Roman Weinacht;
für 60 Jahre: Ingeborg Mayer, Karin Tupi und Fritz Arnsteiner;
für 70 Jahre: Ignaz Prantl.

In Würdigung besonderer Verdienste um den Verein wurden Karoline und Walter Schlagbauer, Gabriele Schweiger, Fritz Arnsteiner, Emil Sprosec, Grete Ceplak und Edith Pleninger zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Quelle